Änderung der Vermittlungsgebühren

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Sehr geehrte Interessenten,

wir sind gezwungen die Vermittlungsgebühren auf 300 € zu erhöhen, weil die Kosten des Vereins nicht gedeckt werden können. 300 € für Rüden und 320 € für Weibchen, weil die Kastrationskosten höher sind bei Weibchen. Wir geben an deutschen Tierheimen kostenlos die Hunde aus Rumänien ab.

Leider bekommen wir nicht so viele Spenden um unsere Kosten zu decken. Es sind die Tierarztkosten sowie die Pensionskosten, auch nicht die Kosten für Anzeigen in der Zeitung. In der Mittelbyerischen Zeitung kostet ein Inserat mit Bild und Text 43 €.

Die 2 kleinen Rüden aus dem Stall wurden 8 Mal in der Mittelbayerischen Zeitung inseriert. Das sind 344 € nur die Anzeigen.

Unser Verein hat eine Rechtschutzversicherung für alle Mitglieder des Vereins abgeschlossen und eine Haftpflichtversicherung für 50 Pflegehunde.

Hinterlasse einen Kommentar