Name:Lily

Geburtsdatum:20.12.2017

Geschlecht: weiblich

Körpermaße
Schulterhöhe:45 cm
Körpelänge:49 cm
kastriert
Aufenthaltsort: im Tierheim in Bayern

Behinderung: fehlendes Hinterbein

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX: 25.04.2018 negativ
Test Leishmania: 25.04.2018 negativ
Test Babesia (Mikroskop): 25.04.2018 negativ

Im August konnte ich diese wunderbare Hündin kennen lernen und war mit ihr jeden Tag Gassi. Es ist eine soziale Hündin, die mit einem weiteren Hund ein kleines Zimmer von 2 qm teilen muss, ohne Ausgang.

Wünsche mir sehr, dass diese liebe Hündin ausreisen darf und nicht in Rumänien bleiben muss.

Lily wurde verletzt im Gras eines Grabens gefunden. Sie wurde von einem Auto angefahren. Ihr Hinterbein war in einem schlechten Zustand. Tatsächlich konnten die Tierärzte, sobald sie in unserer Klinik ankamen, nur bestätigen, dass eine Amputation nötig wird. Lily war ein tapferer und starker Hund, weil sie die OP und Rehabilitation nach der Operation bestanden hatte, mit Stärke und Beständigkeit. Sie bemühte sich sofort zu laufen. Jetzt ist sie ein lebendiger Hund, der gerne rennt und mit Menschen und anderen Hunden spielt, auch wenn sie drei Beine hat.

Lily ist daher sehr gesellig, sie zeigte auch eine gute Einstellung zu Katzen. Lily liebt menschliche Gesellschaft und möchte in der Gesellschaft anderer Hunde sein, denn das überbrückt die Trennung von Menschen. Lily sollte einen jungen Menschen finden, der sie in ihre Freizeit einbeziehen wird und ihr neue Erfahrungen zeigt. Lily ist also ein energischer, vitaler und liebenswerter Hund. Sicherlich ist er behindert, sie kommt gut damit klar. Sie will nur ein glückliches Leben haben, in einer Familie wie andere Hunde.

Natürlich ist diese Hündin auf dem offiziellem Weg nach Deutschland gekommen(über die Veterinärämter) und hat alle notwendigen Impfungen und Papiere.
Bitte gebt dem Hund aus dem Tierheim eine Chance.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Sie ist eine Hündin aus dem Tierschutz und lebt immer noch im Tierheim. Auch über die Vergangenheit des Hundes, vor dem Tierheim haben wir keinerlei Informationen.

Die Verträglichkeit mit Kindern und Katzen kann in dem Tierheim leider auch nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflohung.

Interesse an dem Hund?
Nehmt einfach Kontakt zu uns auf:

Onlineanfrage

 

Hier kann man problemlos und unkompliziert einkaufen und dabei dem Verein ohne Mehrkosten helfen. Bitte das Bild anklicken:

  • Sie ist zu vermitteln. Sie sucht eine tierliebe Familie.