Hallo ich bin die Amalia und bin nun im Tierheim in Bayern gestrandet. Ursprünglich lebte ich auf einer Pflegestelle von einer Tierschutzorganisation, aber dort konnte ich leider nicht mehr bleiben.

Mein Handycap, ich leide am Cauda-Equina-Syndrom, einer degenerativen Veränderung meiner Wirbelsäule.
Trotzdem bin ich lebensfroh und wünsche mir ein eigenes Zuhause. Ein Haus mit Garten ohne Treppen.
Ich bin wachsam und aufmerksam, auf Artgenossen kann ich gut verzichten. Einige Grundkommandos kenne ich auch und stubenrein bin ich ebenfalls und kastriert.

Interessenten sollten bereits Hundeerfahrung mitbringen. Kleine Kinder sollten jedoch nicht mein neues Heim bewohnen, da kann es u. U. zu Mißverständnissen kommen.

Onlineanfrage

 

Hier kann man problemlos und unkompliziert einkaufen und dabei dem Verein ohne Mehrkosten helfen. Bitte das Bild anklicken:

  • Ist zu vermitteln. Sie sucht eine tierliebe Familie.