Name: Fify
Geburtsdatum: 17.12.2013
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: 50 cm
Körperlänge: 19,2 kg
kastriert
Katzenverträglich
Aufenthaltsort: in 64653 Lorsch in Pflege

Gesundheits Blut-Test:
Snap test 4DX: 12.06.2018 negativ
Test Leishmania: 12.06.2018 negativ
Test Babesia (Mikroskop): 12.06.2018 negativ

Fellnase Nelly (ehemals Fify), 4 Jahre, hat innerhalb einer Woche bei ihrer Pflegefamilie einen Riesensprung nach Vorne gemacht
Aus der schüchternen Nelly ist ein neugierige & fröhliche Hündin geworden die munter & keck im Haus unmherläuft. Nelly ist eine sehr liebe und in sich ruhende Hündin.

Ihre schönen & außergewöhnlichen Flecken auf den Pfoten machen NELLY zu einer ganz besonderen Hündin.

Sie ist manchmal noch etwas zurückhaltend, lässt sich aber gerne streicheln und mit Leckerlis verwöhnen. Auch mit mit den beiden anderen Hunden versteht Nelly sich gut.

Nelly geht gerne Gassi und ist leinenführig. Nelly freut sich über Besuch.

Geschichte des Hundes:

Fify ist eine mittelgroße Hündin. Sie wurde 2014 in einem ländlichen Gebiet gefunden. Fify war ein Welpe allein unter Streunern und erwachsenen Hunden. Jemand hat sie ausgesetzt, aber Fify wusste nicht, wie sie auf den Straßen Rumäniens überleben sollte! Außerdem war es Winter. Fify fand im Tierheim einen sicheren Ort. Hier hat Fify eine Art Familie gefunden: andere Hunde und die Pfleger. Fify lernte schnell mit anderen zu leben. Jetzt ist sie eine gesellige Hündin. Fify hat eine starke Natur und möchte alles unter Kontrolle haben. Fify ist zuversichtlich und selbstbewusst.

Wir unterstreichen, dass Fify ein bisschen besitzergreifend gegenüber Fressen ist. Während der Fressenszeit sollten die Besitzer sie im Auge behalten.

Sie sollte mit ausgewogenen und erwachsenen Hunden leben. Auch erwachsene Katzen könnten sich in ihrem neuen Zuhause befinden. Sie ist ihnen gegenüber ziemlich gleichgültig.

Stattdessen ist Fify ein bisschen unsicher mit Menschen. Der Mangel an menschlichen regelmäßigen Kontakten während ihrer Jugend ist die Hauptursache. Sie ist neugierig auf Menschen. Sie hat keine Angst vor Besuchern oder Fremden. Sie erlaubt Streicheleinheiten, aber sie braucht eine schrittweise Annäherung.

Ihr idealer Besitzer könnte eine erwachsene Familie sein. Sie sollten ein Haus mit Garten haben, indem sie Zeit alleine verbringen könnte, jedoch sollten ihre zukünftigen Besitzer auch genügend Aufmerksamkeit schenken.

Fify ist schon an die Leine gewöhnt, hat jedoch ein ziemlich niedriges Energieniveau. Daher brauchen ihre neuen Besitzer nicht sehr aktiv sein.

Schließlich ist Fify eine hübsche, kluge und freundliche Hündin mit langem Pelz. Ihr langes Fell und besonders die braunen Pfoten mit schwarzen Flecken machen Fify wirklich hübsch.

Fify Leben begann mit Entbehrungen. Ihre Jugend fand in einem Unterschlupf statt. Ihr Leben war nicht glücklich. Deswegen suchen wir ihr ein Zuhause für den Rest ihres Lebens.

Natürlich ist Fify auf dem offiziellem Weg nach Deutschland (über die Veterinärämter) gekommen und hat alle notwendigen Impfungen und Papiere.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Sie ist eine Hündin aus dem Tierschutz. Auch über die Zeit von Fify vor dem Tierheim haben wir keinerlei Informationen.

Die Verträglichkeit mit Kindern wurde leider auch nicht getestet.

Interesse an Fify?
Nehmt einfach Kontakt zu uns auf:

Onlineanfrage

 

Hier kann man problemlos und unkompliziert einkaufen und dabei dem Verein ohne Mehrkosten helfen. Bitte das Bild anklicken:

  • Sie ist zu vermitteln. Sie sucht eine tierliebe Familie.