Geburtsdatum: 28.07.2017. Hope ist kastriert und sie befindet sich in 64653 Lorsch in Pflege.
Körpermaße
Schulterhöhe:49 cm
Körpelänge:48 cm
Halsumfang: 32 cm

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX: 07.12.2017 negativ
Test Leishmania: 07.12.2017 negativ
Test Babesia (Mikroskop): 07.02.2018 negativ

Die hübsche Hope hat sich gut bei ihrer Pflegefamilie eingelebt. Hope ist eine liebe, aktive und fröhliche Hündin.
Hope ist sehr schlau & neugierig und sie taut von Tag zu Tag mehr auf! Rumtollen, mit dem Ball oder dem Stöckchen spielen oder in der Sonne dösen findet Hope ganz toll!
Auch mit den anderen Hunden versteht Hope sich gut! Bei Fremden ist Hope noch etwas scheu aber mutig! Mit Leckerlis kann man Hope sehr gut überzeugen & sie überwindet dann recht schnell ihre Scheu.

Ihre schöne rosa Zeichnung auf der Schnauze, ihre schöne Fellzeichnung und die Dalmatiner Pünktchen machen Hope zu einer ganz besonderen Hündin.

Sie lässt sich aber gerne streicheln und mit Leckerlis verwöhnen. Auch rumtollen und spielen findet Hope toll!

Mit anderen Hunden und auch mit Katzen versteht sie sich gut. Auto fahren ist auch keinProblem.

Hope ist ein gesunder, junger Hund ohne Probleme. Sie geht freundlich mit anderen Hunden um, weshalb wir glauben, dass sie mit anderen, ruhigen Hunden zusammenleben könnte. Ihre friedvolle Art könnte auch ein Zusammenleben mit Katzen ermöglichen.

Durch ihre Unsicherheit sucht sie Sicherheit bei Menschen. Ihre zukünftigen Besitzer müssen geduldig und nachsichtig mit ihr sein und sie bei ihren neuen Erfahrungen in der Welt unterstützen. Eine Familie ohne Kinder wäre ideal.

Hope trägt ohne Probleme ein Geschirr und lernt derzeit an der Leine zu gehen. Dieses Lernen muss natürlich fortgesetzt werden.

Unter’m Strich ist Hope ein ruhiger, cleverer und braver Hund. Sie sucht eine Familie, die ihr ein sicheres Zuhause zum Aufwachsen bietet, damit sie ein starker und sicherer Hund wird.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es handelt sich um einen Hund aus dem Tierschutz.

Weiterhin bitten wir um Verständnis, dass wir die Vergangenheit eines Hundes nicht kennen und wir die Hunde in der Regel auch nicht im Umgang mit Kindern und Katzen testen können, da nicht jede Pflegestelle über diese verfügt.

Die Vermittlung wird nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350 € durchgeführt. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflohung.

Onlineanfrage

 

Hier kann man problemlos und unkompliziert einkaufen und dabei dem Verein ohne Mehrkosten helfen. Bitte das Bild anklicken:

  • Ist zu vermitteln. Sie sucht eine tierliebe Familie.