Name:Kappa
Geburtsdatum: 01.06.2018
Geschlecht: weiblich

Körpermaße

Schulterhöhe:37 cm
Körpelänge:36 cm

Halsumfang: 28
kastriert
Aufenthaltsort: im Tierheim StD in Rumänien

Test Leishmania: 9.10.2018 negativ
Test Babesia (Mikroskop): 9.10.2018 negativ

Diese kleine Welpenhündin wurde auf einem verlassenen Gelände einer Chemiefabrick gefunden, als ich im August 2018 in Rumänien war.

Kappa lebte in einem Industriegebiet der Gegend. Sie war in dieses Gebiet gekommen, um Zuflucht zu suchen. Die Arbeiter des Industriekomplexes hatten begonnen, sich um sie zu kümmern. Als die Arbeiter merkten, dass Kappa nicht gesund war, haben sie uns um Hilfe gebeten. Kappa ist dann in unserer Klinik angekommen, wo sie behandelt wurde. Ein Industriegebiet blieb jedoch ein  ungeeigneter Platz für einen Welpen. Kappa war wegen der beweglichen Maschinen und der anderen Hunde, die dort lebten, in Gefahr. Deshalb haben sich unsere Mitarbeiter dafür entschieden Kappa in das Tierheim zu bringen. Die Arbeiter selbst waren sich einig. Kappa ist ein Welpe voller Leben, der gerne draußen ist. Sie interessiert um Kontakt mit Menschen aufzunehmen. Kappa bevorzugt Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit. Sie läuft ohne Probleme an der Leine
Kappa ist gesellig mit Hunden und Katzen. Sie braucht nur Zeit, um zu verstehen, dass sie anderen Hunden vertrauen kann, wegen der ursprünglichen Haltung gegenüber fremden Hunden. Kappa lebte in einem schwierigen Kontext und musste sofort lernen, sich zu verteidigen. Kappa ist ein junger, schöner und liebevoller Hund.
Sie hat ihre Kindheit nicht gelebt. Jetzt sucht sie nach einer Familie, die ihr erlaubt, das zu leben, was von ihrer Jugend übrig geblieben ist. Eine junge Familie mit einem Haus mit einem Garten, das wäre ideal. Damit Kappa ihre Energie ausleben kann.

Kappa wurde behandelt in der Tierklinik von Save the Dogs und nun ist sie gesund, so das man sie impfen kann. Im Dezember 2018 wird sie ausreisebereit sein.

Natürlich kommt der Hund auf dem offiziellem Weg nach Deutschland (über die Veterinärämter) und hat alle notwendigen Impfungen und Papiere.
Bitte gebt dem Hund aus dem Tierheim eine Chance.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz und lebt immer noch im Tierheim. Auch über die Vergangenheit des Hundes, vor dem Tierheim haben wir keinerlei Informationen.

Die Verträglichkeit mit Kindern und Katzen kann in dem Tierheim leider auch nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 320 €. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflohung, Transportkosten nach Deutschland.

Interesse an dem Hund?
Nehmt einfach Kontakt zu uns auf:

Onlineanfrage

 

Hier kann man problemlos und unkompliziert einkaufen und dabei dem Verein ohne Mehrkosten helfen. Bitte das Bild anklicken:

  • Sie ist zu vermitteln. Sie sucht eine tierliebe Familie.