Geburtsdatum: 19.04.2017 Hündin, kastriert, in 83395 Freilassing in Pflege, sie ist leinenführig. Im Video ist Meli mit ihrem Bruder Bilbo zu sehen.
Körpermaße zur Zeit (sie wird noch wachsen)
Schulterhöhe:50 cm
Körpelänge:45 cm
Gewicht:10 kg

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX: 30/08/2017 negativ
Test Leishmania: 30/08/2017 negativ
Test Babesia (microscope): 07/09/2017 negativ

Meli wurde in einer Schachtel mit anderen Welpen und mit ihrem Bruder Bilbo von einer Person zum Tierheim gefahren.

Die elegante, langbeinige Schönheit lässt sich schon erahnen.
Bewegungsfreude pur und Action mit anderen Hunden, aber auch innige Kuschelzeiten mit ihrem Menschen – sie liebt es!

Im Video ist Meli mit ihrem Bruder Bilbo zu sehen.
Anfangs sind Meli und ihr Bruder, obwohl sie immer zusammen sind, noch scheu und zurückhaltend gegenüber Mensch und Hund. Wenn sie aber merken, dass nichts Schlimmes passiert, dauert es nicht lange und es kann losgehen…
Meli ist eine liebe und verspielte Junghündin – verträglich mit anderen Hunden – und wünscht sich liebevolle und aktive Menschen, gerne auch mit Kindern, die Zeit für sie haben und ihren Liebreiz und ihre Sportlichkeit schätzen. Ein Garten wäre wegen des starken Bewegungsdrangs von Vorteil. Trotzdem spielt und kuschelt sie auch gerne mit ihrem Menschen. Wir bemerken, dass sie weder ihre Nahrung, noch ihr Spielzeug verteidigt.
Ihre Leinenführigkeit muss trainiert werden, jedoch wird ihre Neugier den Lernprozess unterstützen.
Auf der Pflegestelle lebende Katzen haben vor ihrer Power leider sofort die Flucht ergriffen. Zwar ist sie Katzen gegenüber nicht aggressiv oder negativ eingestellt, sie sollte jedoch vorerst nur unter Aufsicht mit ihnen zusammen sein, weil ihre Ausgelassenheit eine Katze stören könnte.

Ihr erstes Haus war ein Kasten, jetzt verdient sie ein richtiges Zuhause.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es handelt sich um einen Hund aus dem Tierschutz.
Weiterhin bitten wir um Verständnis, dass wir die Vergangenheit eines Hundes nicht kennen und wir die Hunde in der Regel auch nicht im Umgang mit Kindern und Katzen testen können, da nicht jede Pflegestelle über diese verfügt.
Die Vermittlung wird nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350 € durchgeführt. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflohung.

 

Onlineanfrage

Hier kann man problemlos und unkompliziert einkaufen und dabei dem Verein ohne Mehrkosten helfen, bitte das Bild anklicken:

  • Ist zu vermitteln. sucht eine tierliebe Familie.