Mina, ca. 25 cm klein, in 27374 Visselhövede in Pflege.

Hallo Ihr da draußen,

ich möchte mich gerne einmal bei Euch vorstellen.
Mein Name ist Mina, ich bin eine ganz kleine, 3jährige Hündin.
Ich bin in Rumänien geboren und habe dort schreckliches erlebt.
Als ich noch dort war, lebte ich auf der Straße. Ich wurde mit einem Pfeil getroffen und gefangen genommen in einem Käfig, wo ich Wochenlang leben musste.
Dort wurden mir die Welpen aus dem Leib geschnitten, als ich kurz davor war, ihnen das Leben zu schenken.
Seitdem vertraue ich niemandem mehr.
Wenn mir jemand zu nahe kommt, habe ich so viel Angst, dass ich zuschnappe.
Leider traue ich mich auch nicht mehr raus, so bin ich hier in Deutschland noch nie richtig Gassi gegangen. Mein Geschäft mach ich, wie die Katzen drinnen.

Aber vielleicht findet sich ja trotzdem eine liebe Seele, die die Geduld hat mir zu
zeigen, dass nicht alles im Leben furchtbar ist.

Ich werde die Hoffnung nicht aufgeben. Ich bin ja noch jung.
Liebe Grüße Eure Mina

Mina ist eine liebe Hündin, verträglich mit Artgenossen. Fremden Menschen misstraut sie. Sie wurde auch kastriert was ihr noch mehr Leiden zugefügt hatte. Im Moment kann niemand mit ihr Gassi Gehen, sie ist nicht leinenführig, hat Angst vor allem und jedem. Erfahrene Menschen mit sehr, sehr viel Geduld und Zeit sind hier gefragt.
Wir kennen die Hunde nicht die sie gezeugt haben, können auch keinerlei Aussage treffen, welche Rassen mitgemischt haben. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz.
Bitte um Verständnis dass wir nichts über die Vergangenheit des Hundes wissen können.

Die Vermittlung wird nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 320 € gemacht. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflohung.

Onlineanfrage

Hier kann man problemlos und unkompliziert einkaufen und dabei dem Verein ohne Mehrkosten helfen:

  • Ist zu vermitteln; Sucht eine tierliebe Familie.