Geburtsdatum: 17.06.2013
Körpermaße
Schulterhöhe:48 cm
Körpelänge:48 cm
Gewicht:16,5 kg

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX: 13/11/2017 negativ
Test Leishmania: 13/11/2017 negativ
Test Babesia (Mikroskop): 13/11/2017 negativ

Rich ist ein netter Hund, der im Juni 2014 in unserem Tierheim ankam. Als er schon ein Jahr in Cernavodas Straßen gelebt hatte. Rich ist ein guter Hund, aber er ist nicht so selbstsicher. Um Probleme mit Artgenossen zu vermeiden, bleibt auf der Seite, zieht sich zurück. Rich sollte mit ruhigen und ausgeglichenen Hunden leben, um sein Selbstvertrauen aufzubauen. Wie Sie im Video sehen können, ist Rich auf Katzen neugierig. Deshalb könnten Katzen unter Aufsicht seine Begleiter werden. Beautiful Rich ist freundlich zu Menschen. Er sucht menschlichen Kontakt. Meistens scheint es, dass er jedes Mal, wenn der Mensch zustimmt, fragen will, bevor er etwas unternimmt. Egal, wenn er dir vertraut, genießt er Haustiere und Streicheleinheiten. Rich braucht Training, um an der Leine zu gehen. Er ist ruhig, also wird es möglich sein, einen schönen Spaziergang mit ihm zu machen. Rich hat ein mittleres Energieniveau, so dass er auch ohne Garten in einem Haus leben kann. Eine Familie mit Kindern ist ideal für Rich. Es ist wichtig, dass er Zeit und Raum hat, sich zu öffnen. Schließlich ist Rich ein netter, freundlicher und ruhiger Hund. Er sucht ein Haus, in dem er die Liebe finden kann, die er seit vielen Jahren nicht mehr hatte.

Wir kennen die Hunde nicht die sie gezeugt haben, können auch keinerlei Aussage treffen, welche Rassen mitgemischt haben. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz.
Bitte um Verständnis dass wir nichts über die Vergangenheit des Hundes wissen können und nicht mit Kinder testen können.

Die Vermittlung wird nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 320 € gemacht. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflohung und Transport von Rumänien nach Deutschland.

Der Hund stammt aus Rumänien, aus dem Tierheim wo monatlich 100 Hunde sterben. Er könnte auf offiziellem Wege nach Deutschland kommen, über die Veterinärämter, mit rundem Behördenstempel.

Onlineanfrage

 

Hier kann man problemlos und unkompliziert einkaufen und dabei dem Verein ohne Mehrkosten helfen:

  • ist in Lebensgefahr! Rettung durch Vermittlung.